PERFEKTES RAUMKLIMA

MIT DER RICHTIGEN HAUSTECHNIK

Wärme, Luftqualität und Luftfeuchtigkeit leisten einen wichtigen Beitrag zu unserem Wohlbefinden. Eine perfekt aufeinander abgestimmte Haustechnik sorgt dafür, dass Sie sich das ganze Jahr über in Ihrem Zuhause gesund und entspannt wohlfühlen.

 

02 Raumklima - Vinzenz & Fecker - Energie & Haustechnik Hechingen

Vor dem Hintergrund einer schnelllebigen Welt wird das Thema Raumklima immer relevanter: Wir brauchen einen Ort, der uns Schutz und Entspannung bietet, ein Zuhause, in dem wir uns wohlfühlen. Kaum etwas ist für unser Wohlbefinden so wichtig wie ein optimales Raumklima. Auch wenn es Ihnen nicht immer bewusst ist, es beeinflusst einen Großteil Ihres Lebens und das Ihrer Familie: Die Einrichtung Ihres Hauses, Ihre Gesundheit, Ihre Stimmung.

 

Bis zu 90 Prozent unserer Lebenszeit verbringen wir in geschlossenen Räumen. Wärme, Luftqualität und Luftfeuchtigkeit leisten einen wichtigen Beitrag zu unserem Wohlbefinden. Wir sind produktiver, wenn wir ausreichend frische Luft haben. Wir sind entspannter, wenn es im Winter schön warm und im Sommer angenehm kühl ist. Und wer hatte nicht schon Probleme mit der trockenen, schlechten Luft im Wohnzimmer oder Büro? Eine perfekt aufeinander abgestimmte Heiz- und Klimatechnik kann dafür sorgen, dass Sie sich das ganze Jahr über in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung wohl fühlen.

 

03 Raumklima - Vinzenz & Fecker - Energie & Haustechnik Hechingen

 

HAUSTECHNIK

FÜR OPTIMALES RAUMKLIMA

 

VORTEILE

  • Höhere Lebensqualität durch optimales Wohlfühlklima in allen Räumen.
  • Besserer Werterhalt Ihrer Immobilie durch Schutz vor Schimmel und Feuchtigkeit.
  • Gesundheit und Wohlbefinden: Wohnraumlüftung mit Pollenfilter ist z.B. gut für Allergiker.
  • Abtransport von unangenehmen Gerüchen, zum Beispiel aus der Küche.
  • Wärmt im Winter, sanftes Kühlen im Sommer.
  • Klima á la Carte: Jeder Raum ist genauso, wie Sie ihn sich wünschen.
  • Steigerung der geistigen Fitness durch höheren Sauerstoffgehalt in der Luft.

NACHTEILE

  • Höhere Anschaffungskosten für Haustechnik.
  • Umbau ist oft notwendig (Kernbohrungen, Verlegen von Leitungen).
  • Leicht erhöhte Stromkosten für den Betrieb der Haustechnik (Wird aber oft mehr als ausgeglichen durch niedrigere Heizkosten).
  • Jährliche Wartung der Filtersysteme (in der Regel jedoch sehr einfach).

 

 

 

 

VERBESSERN SIE IHR RAUMKLIMA

MIT KONTROLLIERTER WOHNRAUMLÜFTUNG

Neben Heizung, Dämmung und Warmwasser kommt der Luftqualität eine immer größere Bedeutung für das gesunde und behagliche Wohnen zu.

 

 

Wer sein neues Zuhause plant, oder sein altes renovieren möchte, denkt zunächst einmal nur über die richtige Heizung nach: Brauche ich noch fossile Energieträger? Gas oder Öl? Kann ich eine Solaranlage in mein System einbauen? Wie sieht es mit Wärmepumpen aus? Und tatsächlich: Heizung und Warmwasser sind für unser Wohlbefinden entscheidend. Was oft bei der Planung übersehen wird ist die Luftqualität, die ganz wesentlich zu einem besseren Raumklima beitragen kann. Im Folgenden wollen wir Ihnen ein paar Anregungen geben, wann eine Investition sinnvoll sein kann.

Wenn Ihnen Gesundheit, Fitness und Wohlbefinden wichtig sind, sollten Sie ernsthaft über das Thema Lüftung nachdenken. Sie hat viele Vorteile: So profitieren Allergiker von einer kontrollierten Wohnraumlüftung mit speziellen Pollenfiltern. Moderne Lüftungen reduzieren darüber hinaus den Hausstaub und die darin lebenden Milben, gegen die viele Menschen allergisch sind. Eine Lüftung reduziert aber auch den CO²-Gehalt in der Luft. Das unterstützt Ihre Vitalität, sie bleiben länger konzentriert.

Gerade wenn Sie mit Haustieren zusammenleben, sollten Sie über eine Lüftung nachdenken, denn diese transportiert zuverlässig störende Gerüche nach draußen.

 

Auch das Thema Gerüche kann bei einer Entscheidung für eine Lüftung eine Rolle spielen. Kochen Sie gerne? Vielleicht in einer offenen Küche? Haben Sie Haustiere? Oder feiern Sie vielleicht einfach nur gerne große Feste und laden Ihre Freunde zu sich nach Hause ein? In allen Fällen kann eine kontrollierte Wohnraumlüftung erheblich zur Verbesserung Ihrer Lebensqualität beitragen, indem sie Gerüche schnell und effizient nach Außen transportiert und frische, saubere Luft in die Wohnräume leitet.

 

Gerade bei einem gut gedämmten Neubau lassen Wände und Fenster einerseits keine Wärme mehr nach draußen. Andererseits kommt auch kaum noch frische Luft hinein. Das heißt konkret, dass Sie fünf bis zehn Mal am Tag Stoßlüften sollten. Das kostet nicht nur Zeit, sondern auch Energie, weil beim Stoßlüften wertvolle Wärme verloren geht. Eine gute Lüftung nimmt Ihnen diese Arbeit komplett ab und wärmt die frische Außenluft durch Wärmerückgewinnung vor, sodass sie sogar noch Heizkosten sparen. Und abgestandene Luft gehört das ganze Jahr der Vergangenheit an.